EXKURSIONEN

Zu den Exkursionen und Seminaren müssen Sie sich ab  sofort über die VHS Krefeld bzw. in der VHS Krefeld anmelden. Alle besonderen Verabredungen, etwa bei der Festlegung von zusätzlichen Terminen und Treffpunkten erfolgen ausschließlich über die Seminar- und Exkursionsleiter. Für Mitglieder des NWV gelten die unten angegebenen Preise.
An den gekennzeichneten Exkursionen können auch Kinder und Enkelkinder unserer Mitglieder kostenlos teilnehmen. Die Anmeldungen müssen von unseren Mitgliedern durchgeführt werden. Eine Begleitung durch Erwachsene ist aber bei Kindern (14 Jahre und jünger) notwendig.

 

Exkursionen:

 

 

 

Vom Glück in der Natur zu sein - unterwegs in der Niersvallei
Auf den Spuren Meister Bockerts und anderer Flussauen-Bewohner
Naturkundliche Exkursion in Zusammenarbeit mit der VHS Krefeld

Winterzeit ist Naturzeit, Zeit für eine Erkundung der landschaftlich reizvollen Niersvallei. Die unbegradigte, vielfach röhrichtgesäumte Niers ist dort idyllisch wie sonst nirgends. Kormoran, Krick- und Reiherente, Grau- und Silberreiher, Eisvogel sowie Zwergtaucher sind hier ebenso zu Hause wie Bisam und Nutria. Im hoch über dem Fluss gelegenen winterkahlen Wald können Spechte, Meisen und mit etwas Glück Kernbeißer und Habicht beobachtet werden. Und der weithin hörbare Gesang der Misteldrossel lässt den nahen Frühling ahnen. Die Exkursion führt in ein Gelände, das für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.
Wichtig: Fernglas, wetterfeste Kleidung und - unbedingt erforderlich - Gummistiefel.

So, 26.02., 14.00-17.00 Uhr, Treffpunkt wird rechtzeitig mitgeteilt, 0,50 EUR, Wolfgang R. Müller

(Seitenanfang)

Geologische Exkursion Kottenforst - Ville (Rheinbach-Swisttal)
Exkursion in Zusammenarbeit mit VHS Krefeld

Neben dem Basalt-Vulkankegel des Tomberg und dem tektonisch herausgehobenen Horst des Villerückens werden wir auf dieser Exkursion im Naturpark Rheinland an einigen Aufschlüssen und in kleinen Wanderungen auch den Spuren des Braunkohlenabbaus folgen.
Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Mittagsproviant inkl. Getränke selbst mitbringen. Fahrgemeinschaften mit Privat-PKW. Mitfahrgelegenheit ab Treffpunkt Parkplatz Geologischer Dienst in Krefeld.

Sa, 31.03., 8.30-18.30 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz De Greiff-Straße 195 (Geologischer Dienst), 0,50 EUR, Veronika Steinberg, Dipl.-Geologin

(Seitenanfang)

Geologische Exkursion in die Westeifel
Exkursion in Zusammenarbeit mit VHS Krefeld

Im Raum Dockweiler - Gerolstein sind im devonischen Grundgebirge zahlreiche tertiäre und quartäre Vulkane anzutreffen. In etlichen Aufschlüssen wollen wir verschiedene Eruptivgesteine und deren typisches Erscheinungsbild und Mineralbestand kennenlernen.
Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Mittagsproviant inkl. Getränke selbst mitbringen. Fahrgemeinschaften mit Privat-PKW. Mitfahrgelegenheit ab Treffpunkt Parkplatz Geologischer Dienst in Krefeld.

Sa, 21.04., 8.30-18.30 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz De Greiff-Straße 195 (Geologischer Dienst), 0,50 EUR, Veronika Steinberg, Dipl.-Geologin

(Seitenanfang)

Ornithologische Fahrradexkursion ins Latumer Bruch und in den Herrenbusch
In Zusammenarbeit mit der VHS Krefeld

Die ornithologische Exkursion zeigt die Vogelwelt im Frühjahr.
Einige Sommervögel (Brutvögel) sind bereits eingetroffen und können singend angetroffen werden. Entlang des Talweges kann die Vogelwelt des Bruchwaldes beobachtet werden, die Fahrt ins Zentrum des Naturschutzgebietes Latumer Bruch zeigt die Vogelwelt der Wiesen und Felder. Das Naturschutzgebiet Herrenbusch ist ein Waldnaturschutzgebiet mit der entsprechenden Waldvogelwelt. Die Fahrradtour führt auf der Rückfahrt durch das kleine Dorf Ossum (Meerbusch) mit seiner ländlichen Vogelwelt und über die Oppumer Feldmark, vorbei an einer alten, historischen Flakstellung, zurück zum Ausgangspunkt der Exkursion.

Sa, 28.04., 8.00-12.00 Uhr, Treffpunkt wird rechtzeitig mitgeteilt, 0,50 EUR, Dietmar Vogel
 

(Seitenanfang) 

Zu Gast bei der Meistersängerin
Die Nachtigall kennenlernen

Exkursion in Zusammenarbeit mit der VHS Krefeld

Seit eh und je begeistert uns die Nachtigall mit ihrem herrlichen Gesang. Die Abend-Exkursion führt zu den singenden Nachtigallen in das Naturschutzgebiet Bislicher Insel bei Xanten. Unterwegs erfahren die Teilnehmenden Wissenswertes über die Meistersängerin und erleben "hautnah" eindrucksvolle Nachtigallenkonzerte vor idyllischen Kulissen.

Fr, 04.05., 19.30-21.45 Uhr, Treffpunkt wird rechtzeitig mitgeteilt, 1 EUR, Wolfgang R. Müller
 

(Seitenanfang)

Zauneidechsen am Hildener Sandberg
Exkursion in Zusammenarbeit mit der VHS Krefeld

Diese Exkursion führt Sie durch das Reich der Zauneidechsen in einem Relikt einer einst weiten Heidelandschaft - dem Naturschutzgebiet Hildener Sandberg. Frisch aus dem Winterquartier geschlüpft machen sich nun die Männchen in ihrem leuchtend grünen Hochzeitskleid auf die Suche nach den braun gefärbten Weibchen. Während der Paarungszeit kann man diese immer seltener werdende Eidechsenart besonders gut bei ihren ausgedehnten Sonnenbädern beobachten. Es wird gezeigt, wie Sie diese sehr gut getarnten Tiere entdecken können. Neben den Tieren vor Ort werden unterwegs Schaubilder von weiteren Reptilienarten gezeigt und Details aus dem Leben dieser interessanten Tiere erzählt.
Es lohnt sich Fernglas und/oder Kamera mitzubringen. Individuelle Anreise mit Privat-PKW.

Sa, 12.05., 15.00-17.00 Uhr, Treffpunkt wird rechtzeitig mitgeteilt, 0.50 EUR, Anja You, Diplom Biologin
 

(Seitenanfang)

Ornithologische Fahrradexkursion entlang des Verberger Baumlehrpfads
In Zusammenarbeit mit der VHS Krefeld

Die Fahrradexkursion führt entlang des Verberger Baumlehrpfades.
Die Tour beginnt in der Vreed, durch den Stadtwald entlang der Holtmörs, durch das Naturschutzgebiet "Riethbenden", Verberger Feldflur und endet an der Verberger Kirche (Zwingenbergstraße).

Sa, 19.05., 8.00-10.30 Uhr, Treffpunkt wird rechtzeitig mitgeteilt, 1 EUR, Dietmar Vogel

(Seitenanfang)

NEOBIOTA - Herzlich willkommen?
Bereicherung oder Bedrohung der Biologischen Vielfalt?

Exkursion in Zusammenarbeit mit der VHS Krefeld

Auf der begleitenden Exkursion zum Vortrag, dient das FFH- und Naturschutzgebiet "Die Spey" der beispielhaften Anschauung, wie sich gebietsfremde Arten besonders entlang linearer Biotopkomplexe, hier die Rheinauen, ausbreiten können.
Wie verändern die Neophyten das Landschaftsbild? Welchen Einfluss haben Neophyten auf die heimische Flora und Fauna? Ist eine Regulation der invasiven Arten erforderlich und überhaupt möglich? Individuelle Anreise.

Sa, 09.06., 14.00-16.30 Uhr, Treffpunkt wird rechtzeitig mitgeteilt, 0,50 EUR, Jochen Schages, NABU Krefeld-Viersen e.V.
 

(Seitenanfang)

Floride 2012 - Besuch der Welt-Gartenbau-Ausstellung in Venlo
Exkursion Zusammenarbeit mit der VHS Krefeld

Nach zehn Jahren öffnet das spektakuläre Theater der Natur wieder seine Türen. Die Floriade 2012 präsentiert sich in einem atemberaubenden Park in Venlo mit Ausstellern aus 35 Nationen. Der Floriade Park ist 66 Hektar groß und in fünf Themen-Welten aufgeteilt, die durch Waldgebiete miteinander verbunden sind. Welten, in denen man die Natur jedes Mal von einer anderen Seite sieht, fühlt und erlebt. Es gibt 40 Hektar reine Ausstellungsfläche mit 6000 Quadratmetern Innenausstellung. Jede Welt hat eigene Dekorationen und Programme.
Nach einer gemeinsamen Führung haben Sie die Möglichkeit, in Gruppen oder alleine die Weltgartenausstellung zu erkunden.
Der Eintritt ist vor Ort zu entrichten (Gruppenpreis 22,50 EUR pro Person und für Kinder bis 12 Jahre: 12,50 EUR).
Individuelle Anreise mit Privat-PKW. Die Bildung von Fahrgemeinschaften wird empfohlen.

Sa, 23.06., 10.00-17.15 Uhr, Treffpunkt wird rechtzeitig mitgeteilt, 0,50 EUR, Theresa Topoll, Gartenplanerin
 

(Seitenanfang)  

NaturWissenschaftlicherVerein

zu Krefeld e.V. Hochschule Niederrhein Frankenring 20 47798 Krefeld
Kontakt:  Webmaster@nwv-krefeld.de

1858 - 2008
150 Jahre Naturw. Verein Krefeld